haarentfernung

Ich arbeite mit zwei verschiedenen Wachsmethoden. Beide Methoden sind mit Warmwachs, wobei die Eine mit dem Streifen abgezogen wird und bei der Anderen als "Plätzli". Je nach, Hauttyp, Haarstärke oder Körperzone eignet sich einer der beiden Wachsformen besser.

 

Grundsätzlich* kann jede Körperstelle von lästigen Haaren befreit werden. Die Behanldung empfiehlt sich im Abstand von 4-5 Wochen. Das Haar muss eine gewisse Länge haben, damit es vom Wachs ohne abzureissen entfernt werden kann und unangenehmes zupfen erspart bleibt. Idealerweise machen Sie am Tag davor ein Peeling an den zu enthaarenden Körperstellen.

 

*Ich bitte die Herren um Verständniss, dass im Gegensatz zu den weiblichen Kundinnen, die Enthaarung des Intimbereichs beim Mann nicht zu meinem Behandlungsangebot gehört.

 

 

Kontraindikationen:

- Psoriasis, Neurodermitis

- frische Narben und Wunden
- Medikamente wie Tretinak oder Roaccutan (da ein Teil der Haut mit abgezogen wird)
- Vor und nach Sonneneinstrahlung /Solarium vor allem bei Sonnenbrand

 

 

Bei einer Behandlung inder gleich mehrere verschiedene Zonen enthaart werden, erhalten Sie einen Preisvorteil.